Fortbildung

Referate für Medizinische Praxis Assistentinnen

SAVE the DATE für MPAs 

Fortbildung „Impfungen in der Hausarztpraxis- Herausforderung für die MPA
Do 9. 11. 2017 – 14.00- 16.00
Seminarraum EASTCARE Ikarusstrasse 9 9015 St.Gallen
Referent:        Dr. med. G.Heeb Webmaster OSIR, Reisemediziner,  Hausarzt
Inhalt:
Teil 1: Einführung in Impfsprechstunde: Organisation, WEB Abfragen, Impfempfehlungen zu IPV, T, MMR, HAV und
HBV,  Reiseimpfungen
Teil 2: praktischer Teil, wo Sie konkrete Impfprobleme (Ihrer Wahl) , wie sie in der Praxis anhand der Einträge in den
Impfbüchlein anfallen, diskutieren und lösen gemäss BAG Empfehlungen.
Organisation:  Eastcare | Spirig Healthcare, Reto Capaul ,
Kontakt     |     Anfahrtsweg  |      Auskünfte 

Impfungen in der Hausarztpraxis- Herausforderung für die MPA (Firma Polymed Glattbrugg)
Referent: Dr. G.Heeb St.Gallen Reisemediziner Webmaster OSIR
Do 12.05.2016  und Do 02.06.2016 13.30-16.30h Glattbrugg Polymed
Kosten: 140 FR
Inhalt: Impffragen am Telefon; Impfupdates, Organisation der Impfsprechstunde, Impfunterlagen im WEB, weitere, Diskussion Ihrer Fragen

Impulsreferat Romanshorn –Reisemedizin in der Hausarztpraxis

Mo 22.02.2016 Hotel Inseli
Qualitätszirkel Oberthurgau West (Aerztenetzwerk TG)
Moderation: M. Nadig Amriswil
Referent: G. Heeb Amriswil
Protokoll_qz220216
Diskussion der Fragen aus dem Publikum: Malarone-NW Potential; Malaria Notfall medikamente sinnvoll für städtische Regionen?; wann Tollwut Impfung; Neues von Zika; Abrechnungs Modus und Impfsprechstunde; Wirkstoffe bei Repellentien; Gelbfieber Impfung bei Kenia Reisenden?; Gültigkeit der YF Impfung; wann Boosterimpfung bei Poliomyelitis; Schwangerschaft und Malaria Medikamente

Aktuelles zu Impfungen und zur Reisemedizin

Referent: Dr.Gallus Heeb
Org: Frau Evelyn Stolz GSK
Ort:  Mi 25.11.2015 Schloss Wartegg, Rorschacherberg
Inhalt: News und Kasuistiken (Impfplan/Reiseimpfungen)
mehr,  pdf, ( 3.30MB)

Impfungen in der Hausarztpraxis – Herausforderung für die MPA

Referent Dr.G.Heeb, St.Gallen;
Ort und Dat.: Polymed Glattbrugg, 19.11.2015
Inhalt: MPA- 1.Anlaufstelle, Impffragen am Telefon, Impfrecherche im WEB, Impfupdate vor Reisen
mehr 5.2MB, pdf File

weitere Kurse: Do 12. Mai 2016 und Do 2. Juni 2016,
Referent: Dr.G. Heeb, Anmeldung  Frau A.Schwitter

QZ SaentiMED „wir machen uns gemeinsam auf den Weg“

20.05.15 in St.Gallen
Org: Chr.Baumann Dr.med., Gabi Neuhauser MPA Herisau; A. Thaler MPA St.Gallen, G.Heeb Dr.med
Inhalt: reisemedizin. Fährten/ Impfupdates vor Reisen n. Peru / Tanzania und Kolumbien/ Gelbfieber; Referenten: A. Thaler MPA St.Gallen  und G.Heeb Dr.med. mehr

19.11.14 in St.Gallen mehr

23.09.14 in St.Gallen mehr 

QZ  ärztenetz nordwest

am 17.3.2015 Diegten; Aerzt/in und MPA auf gemeinsamen Wegen
Org: Janine Wagner, Gabi Gerosa, M.Grehn;
Referent: G.Heeb; mehr (pdf 1.32MB)

Kant. Aerztegesellschaft SH:

am 15.1.15
der Hausarzt als Ansprechpartner: kurz vor der Safari noch zum Hausarzt
mehr (pdf FILE, 4,3MB)  Referent: Dr.G.Heeb

Weiterbildungen für MPAs

Aug Sept 2014
Praxisorganisation (telef. Auskünfte/ Org. Sprechstunde / Infobeschaffung RM)
mehr
(pdf;5.5MB)
Fallbeispiele mehr (pdf; 3.3MB)
Org: Unilabs Schweiz Frau B. Vonbank
Referent: G. Heeb; Orte: St.Gallen, Zürich, Burgdorf

2. Mai 2013 in Bad Ragaz
Reisemedizin interaktiv für MPAs
Org: PizolCare Fortbildung Urs Keller
Referent: Dr.G.Heeb  pdf file 8250KB mehr

Aerztekongress AROSA

März 2013:
„kurz vor der Safari noch schnell zum Hausarzt…. und jetzt“?
Referent: Dr.G.Heeb PDF 6000KB  mehr

26.06.2013
Wenn einer eine Reise tut 
Primary Care 12
Magdalena Schaub, Gallus Heeb
Antworten auf häufige Fragen in der Praxis

Workshop Arosa – Wenn einer eine Reise tut
Moderation: Magdalena Schaub, Wohlen Leitung: G.Heeb St.Gallen
Mephaquin oder Malarone
Keniareisende– im Impfzentrum oder beim Hausarzt
VictoriaFalls: Von Livingstone nach Cape Town was kann der Hausarzt bieten?
Tollwut(nach)impfung
wann?
wenn einer eine Reise tut
Vietnam
– elektronische Anmeldung

Kollegium Hausarztmedizin Luzern

20.6.08
„Reisefieber in der Hausarztpraxis“
(6 Kasuistiken aus der  Sprechstunde zweier Reisemediziner)
Svend Capol Luzern ; Gallus Heeb St. Gallen
weiter..