Hepatitis A

Vorsicht bei ungekochten Speisen

ist weltweit verbreitet und wird durch ein Virus hervorgerufen, das durch verunreinigtes Trinkwasser /  Lebensmittel (Gemüse, Muscheln, Getränke, Eis) auf den Menschen übertragbar ist.

Schutz vor Hepatitis A

140118770wasserReisen Sie in Länder mit hohem Hepatitis A Risiko (Asien, Zentralafrika, der Nahe und Mittlere Osten, Süd- und Mittelamerikas und verschiedene Mittelmeerländer) oder mittlerem Hepatitis A Risiko (wie südeuropäische Länder, Lateinamerikas und Südafrika), ist eine Impfung gegen Hepatitis A  sowie die Einhaltung hygienischer Massnahmen (Genuss von industriell abgefüllten oder  gekochten Getränken, Schälen von Obst, Verzicht auf rohe Meerestiere ) empfohlen. Reisen Sie als Backpacker in hygienisch problematische Regionen, ist das Risiko einer Infektion nicht zu unterschätzen.
Sind Sie an Hepatitis C erkrankt, ist eine Impfung empfohlen.

Impfschema Hep. A

Vom 1. bis zum 19. Geburtstag: Havrix720®;  vom 19. Geburtstag an : Havrix1440®. Die Impfung erfolgt idealerweise 1- 2 (-4 Wo) (oder kürzer) vor der Abreise, ist gut verträglich und bietet einen guten Schutz vor der Infektion. Der Hausarzt bietet Ihnen diese Impfung an.

Eine 2. Impfung (frühestens 6 -12 Monaten nach der ersten) erfolgt bei erneuter Reise in Länder mit grossem Expositionsrisiko.

Bei Kindern empfehle ich ein individuelles Vorgehen mit
(Havrix 720®) ( alternativ auch mitTwinrix 720/20®), womit das Kind gleichzeitig gegen Hep B geimpft wird!
Kriterien wie

Reisen in ein Hochrisikolaender / Langzeitaufenthalte / wiederholte Besuche bei Verwandten in trop. Ländern / Alter des Kindes >4y / Besuch Kinderkrippe

sprechen für eine Impfung gegen Hep A (und evt. gleichzeitig gegen B)

Impfstoff gegen Hepatitis A und B

Twinrix720/20®). Vom 1. bis zum 16. Geburtstag: 2 Dosen Twinrix 0 Mon / 6 Mon.Vom 16. Geburtstag an: 3 Dosen Twinrix 0 Mon / 1 Mon / 6 Mon. Schnellimpfschema: 4 Dosen Twinrix: 0 / 7Tage /21 Tage/ 12 Mon.Arztbesuch (2) -4-8 Wochen vor Reiseantritt!

Fragen

„reise für 3 Monate nach Indien und Südostasien. Brauch ich die Impfung?“
ja, beim  Arzt anmelden.

„Wie heissen die Impfstoffe gegen Hep. A?“
Havrix 1440®,  -720® und  Twinrix®

„hatte vor 10 Jahren Havrix 1 malig gehabt und gehe nach Nepal. Ist eine Nacheimpfung nötig?“
Ja, weil jede Impfung zählt, reicht eine einmalige Nachimpfung

„Wieviel kostet der Impfstoff?“
knapp 56.55 Fr zuzüglich Kosultationsgebühr  (Zusatzversicherung nach VVG) (44.75Fr.  für Havrix 720)
nur bei chronischer Lebererkrankung, bei Kindern aus Ländern mit mittlerer und hoher Endemizität, bei drogeninjizierenden Personen sowie bei Männern mit sexuellen Kontakten zu Männern bezahlt die Grundversicherung nach KVG

Lebensmittelhygiene

„cook it, peel it, boil it, or forget it“  respektiv
Koch es (Speisen), schäl es (Früchte), sied es (Getränke) oder vergiss es!

Links

Kasuistik Hepatitis A Impfung bei (Klein) Kindern
Havrix oder Twinrix

Hepatitis B

©OSIR Dr.G.Heeb, St.Gallen, alle Angaben ohne Gewähr  August 2015