Ansteckung durch

Kontakte mit Blut, Körperflüssigkeiten, (ungeschützte)  Sexualkontakte mit an Hep. B infizierten Personen, Gebrauch von unsterilen Spritzen (beim Drogenkonsum), unsterile Tätowierungen / Piercing
Verletzungen durch Nadelstiche, Stich-Schnittverletzungen;
selten
-bei der Geburt von einer infizierten Mutter auf das Kind
-Bluttransfusion, Blutwäsche
Kein Übertragungsrisiko beim Essen und Trinken

wer soll geimpft werden?

Alle Jugendliche im Alter von 11 bis 15 Jahre.
Kinder können in jedem Alter geimpft werden.
gefährdete Personen: Drogenkonsumenten, Personen mit häufig wechselnden Sexualpartnern.
gewisse Berufe im Bereich der (Zahn) Medizin, Polizei, Heimbetreuer, Sozialarbeiter, Krankenpflege
Seltener nötig bei Neugeborenen von Hep B positiven Müttern, bei Dialysepatienten, Hämophiliekranken, (Langzeit)aufenthaltern in Länder mit grosser Verbreitung des Hep B (Mittel-/Südamerika, Afrika, Asien)

Impfstoffe Hepatitis B

ENGERIX®-B 20, HBVAXPRO® 10
ENGERIX®-B 10, HBVAXPRO® 5
TWINRIX® 720/20,  INFANRIX  Hexa®

Impfschema Hep. B

Alter von 11 bis 15 y:  2 Dosen Engerix B-20 (Abstand 6 Mon), ist kassenpflichtige Leistung nach KVG!

Erwachsene ab 16 y: ( Engerix-B 20 / Gen H-B-Vax(10)
Monaten 0, 1, 6 oder alternativ Schnell Impf Schema: Monaten 0, 1, 2 und 12 oder Tag 0,  Tag 7,  Tag 21  und 12 Monaten.
0-15 Jahre (Engerix -B10) Dosis 1 (Engerix-B10) am Tag 0; Dosis 2 nach 1 Monat, Dosis 3 nach 6 Monaten

Schutzwirkung

99% der Geimpften erreichen einen lebenslangen Schutz, v.a. Kinder und Jugendliche.
Eine verminderte Immunantwort findet sich häufiger im Alter, bei Adipositas, Alkoholmissbrauch, Männern und bei HIV Infektion.
Eine Titerkontrolle erfolgt nur bei Risikopersonen (Medizinische Personal, Aerzte/INNEN,..): ein Titer >100 IE ist genügend und verleiht einen dauernden Impfschutz.

Impfstoff gegen Hepatitis A und B

Twinrix720/20®). Vom 1. bis zum 16. Geburtstag: 2 Dosen Twinrix 0 Mon / 6 Mon.Vom 16. Geburtstag an: 3 Dosen Twinrix 0 Mon / 1 Mon / 6 Mon. Schnellimpfschema: 4 Dosen Twinrix: 0 / 7Tage /21 Tage/ 12 Mon.Arztbesuch (2) -4-8 Wochen vor Reiseantritt!

Fragen

Welches ist das beste Alter für eine Impfung mit Hep B 
in der Regel 11 – 16y,
man kann aber auch früher (als Kleinkind) oder später (nach dem 16. Geburtstag) geimpft werden, z. Bsp vor Reisen in Länder mit schlechter Hygiene

„Wieviel Impfungen brauch ich gegen Hep B 
2 bis 4 Impfungen (abhängig vom Impfalter und ob die Impfung schnell wirken muss..

„Wie merke ich, dass ich angesteckt worden bin“
häufig verläuft die Infektion zu Beginn mit diskreten Symptomen und wird erst bemerkt, wenn sich eine Gelbsucht einstellt. Der Arzt kann auf Grund der Vorgeschichte  und der Blutbefunde die Diagnose stellen.

„Braucht es vor der Impfung eine Blutuntersuchung? „

wenn Sie in einem Beruf tätig sind ohne Kontakte zu kranken Leuten, kann die Impfung erfolgen ohne vorherige „serologische“ Untersuchung

 

© OSIR Dr.G.Heeb  08/2018