Havrix oder Twinrix

die Qual der Wahl mit den Hepatitis Impfstoffen..

eine Fallbeschreibung

Der 25 jährige Reisende TW meldet sich 2 Monate vor der Abreise nach Peru, wo er 2 Monate bleiben will. TW herhielt eine Impfung gegen Hepatitis A (Havrix 1440) 2 Jahre zuvor.
Auf Grund der Reisedauer, der Destination und des Reisestils (Backpacker) und der bis zur Abreise verbleibenden 8 Wochen gab ich folgende Empfehlung ab:

Bei der Reise in Länder, wo Hepatitis A + B endemisch sind, empfahl ich beide Impfungen, welche nach verschiedenen Schemen verabreichbar sind:

Normales Schema (A):
Twinrix720/20® (A2B1) , das heisst die 2. Dosis gegen Hep A und 1. Dosis gegen Hep B.
Für einen ausreichenden Impfschutz gegen Hep B  sind insgesamt mindestens 3 Impfungen erforderlich:  2. Hepatitis B Impfung nach 1 Monat (B2) mit Engerix 20 und 3. Hep (B3)  Impfung mit Engerix 20 nach 6 Monaten. (Alternativ auch möglich mit TwinrixA3 B3 statt „nur“ Engerix).

Schnellschema (B)
Der Hep B Impfstoff (Engerix20)  wird in kürzeren Intervallen und insgesamt 4 mal verabreicht. Damit erreicht man eine schnellere Immunisierung.
Tag 0:  Twinrix 720/20  (A2B1) / Tag 7: (Engerix (B2) / Tag 21-28:  (Engerix 20 (B3) / nach 12 Monaten: Twinrix720/20 (A3 B4 resp. auch möglich mit lediglich Engerix B20 (ohne A Komponente ).

Die Impfungen verabreichte ich nach Schema 1, weil m. Erachtens das Zeitfenster bis zur Abreise für 2 Hepatitis B Impfungen ausreichend war.

Kommentar

Das grosse Angebot an Impfstoffen gegen Hepatitis A und B erfordert ein differenziertes und individuelles Vorgehen. Bei jüngeren Reisenden ist eine Impf Empfehlung gegen Hep. B grosszügig zu stellen. Eine Impfschutz gegen Hep A vor jeder Reise in Länder mit schlechten hygienischen Verhältnissen ist immer empfehlenswert, auch bei engem Zeitfenster bis zur Abreise.

Bei der Beratung von Kleinkindern (im Alter von ca 5 bis 12y) soll meines Erachtens vor der Abreise in tropische Länder nicht nur gegen Hepatitis A (Havrix 720) geimpft werden, sondern grosszügig der kombinierte Impfstoff Twinrix720/20 empfohlen werden, wobei vor dem 16. Geburtstag lediglich 2 Impfdosen Twinrix notwendig sind.

Twinrix verwende ich bei Senioren (in stabilen Beziehungen) nicht als Routine Impfstoff, braucht es doch häufig bei kürzeren Reisen nicht zwingend einen Schutz (auch) gegen Hepatitis B.
Die Situation mit Lieferengpässen (von Havrix 1440!) vereinfacht die Situation nicht, der Hausarzt ist gefordert, ob er dennoch Twinrix anwendet oder 2 Kinderdosen Havrix 720 verabreicht….

Zusammenfassend

kann jeder reisemedizinisch tätige Hausarzt  zum  kompetenten Ansprechpartner des Reisenden werden und diesem ein individuelles  Impfkonzept anbieten.

Anhang: Impfinfos

Hepatitis A:
Havrix   720 ab dem 1.Geburtstag bis zum 19. Geburtstag im Abstand von 6 bis 12  Monaten
Havrix 1440 ab dem 19. Geburtstag 2 Dosen im Abstand von 6 bis 12Monaten.

Hepatitis B
Engerix B 10 (0 bis 16. Geburtstag:  3 Dosen 0/1/6Monate) und
Engerix B 20 2 Dosen ab 11. bis 16. Geburtstag respektive  ab 16. Geburtstag 3 Dosen 0/1/6 Monate.

kombiniert Hep A und B

Twinrix720/20  vom 1. bis 15. Geburtstag  2 Dosen (0/6Monate) und vom 16.Geburtstag  3 Dosen (0/1/6Monate) .

Autor:
Dr. med. G. Heeb, 9000 St.Gallen,  Poststr.12 9000 St.Gallen
C: G.Heeb  Juni 2015