KasuistikHepatitisAKinder

Zusammenfassung:

Der Hausarzt kann Kindern eine Impfung gegen Hepatitis A empfehlen, wenn mehrere Argumente für eine Impfung sprechen und ein orientierendes Elterngespräch stattgefunden hat.
Als Impfstoff steht Havrix 720 (vom 1. – 19. Geburtstag) (alternativ Twinrix  gegen Hepatitis A und B zur Verfügung).

Kasuistik:

Ein fünfjähriger Knabe und ein 2 ½ jähriges Mädchen in Begleitung  der spanisch sprechenden Mutter reisen 3 Wochen nach dem Arzttermin nach Kolumbien. Die Familie besucht die Eltern der Mutter. Die Kinder werden mit ihrer Mutter ca. 5 Monate in Kolumbien  bei den Grosseltern wohnen.

Allergien, durchgemachte Gelbsucht, Medikamenteneinnahme, akute gesundheitliche Probleme und Impfreaktionen waren nicht bekannt. Ich empfahl der ganzen Familie eine Impfung gegen Hepatitis A aus folgenden Gründen:

  • idealer Impfzeitpunkt (> 2 Wochen vor der Abreise)
  • die Destination (Hep. A Endemiegebiet)
  • die Dauer des Aufenthaltes und der Reisestil (Ansteckungsrisiko)
  • das Alter der Kinder
  • die Möglichkeit einer Ausbreitung der Infektion im Kindergarten / Schule
  • die Impfbereitschaft der Eltern (Impfbefürworter/Impfgegner)

So impfte ich die Erwachsenen mit Havrix-1440 und die beiden Kinder mit 1 Amp. Havrix 720.

Diskussion:

Häufig betreffen reisemedizinische Anfragen die Indikation der Hepatitis A bei Kindern. Die Reise der geschilderten Familie erfüllt hier beispielhaft sämtliche Kriterien für eine Impfung.

Erfahrungsgemäss präsentieren sich die Argumente pro oder contra Impfung selten eindeutig. Als Hausarzt kennen Sie die Patienten und deren Hintergrund bestens und können eine massgeschneiderte Empfehlung abgeben.
In meiner Impfpraxis bringt meines Erachtens eine Immunisierung gegen Hepatitis A nicht bei allen Kindern einen Nutzen:
Kleinkinder, welche gestillt werden oder Schoppennahrung erhalten und nicht in einer Krippe betreut werden.

Für aeltere Kinder ab Kindergartenalter und für alle Kinder, welche in Krippen betreut werden, können Sie mit gutem Gewissen die Impfung empfehlen, alternativ auch die Kombinationsimpfung gegen Hep A und B (Twinrix, 2 Dosen im Abstand von 6 Monaten vor dem 16. Geburtstag).

Link:
Impfungen

Autor:
Dr. med.Gallus Heeb   Poststr.12 9000 St.Gallen  gallus(at)dr-heeb.ch
Wissensstand : März 2018